Herzlich Willkommen auf www.nachrichtentruppe.de!

Diese Webseite beschäftigt sich mit allem rund um die Nachrichtentruppe:

  • Geschichte und Entwicklung
  • Aufbau und Organisation
  • Technik und Ausrüstung

 

Durch die Erfindungen der Telegrafie, der Telefonie und der Funktechnologie keimte bereits im frühen neunzehnten Jahrhundert die Idee auf, diese Technologien, welche eine schnelle Nachrichtenübermittlung möglich machten, auch auf dem Schlachtfeld einzusetzen. Die Telegraphentruppe war geboren. Von den Anfängen in den 1830er Jahren bis zu den großen Massenschlachten mit bis dahin ungeahnten, schrecklichen Ausmaßen im ersten Weltkrieg entwickelte sich die Telegraphentruppe durch ihre Bedeutung schnell zu einer eigenen Waffengattung: Die Nachrichtentruppe!

Zur Perfektion gelangte die Nachrichtentruppe in der hoch gerüsteten deutschen Wehrmacht. Die Nachrichtentruppe spielte hier eine Schlüsselrolle. Diese Truppengattung war in allen militärischen Kategorien vertreten. Von der vordersten Front, bis hin zu den aufwändigen Verwaltungsapparaten der Wehrmacht kam die Nachrichtentruppe zum Einsatz. Dies brachte ihr den Namen "Führungstruppe" ein. Die Sicherstellung des im "Blitztempo" aufgebauten Nachrichtennetzes war in den ersten Feldzügen der Wehrmacht ausschlaggebend für den Erfolg dieser Feldzüge.

Mit dem am 22. Juni 1941 begonnenen "Unternehmen Barbarossa", dem Angriff auf die Sowjetunion, waren die Tage der Wehrmacht gezählt. Was mit schnellen Vorstößen in berauschendem Tempo begann, blieb bereits im Winter 1941/1942 wortwörtlich im Schnee stecken.

Tod, Hunger und großes Leid waren stetige Begleiter.

Die Einkesselung der 6. Armee vor Stalingrad am 22.11.1942 und ihre vollständige Zerstörung am 02.02.1943 markierten dann den größten Wendepunkt: Die Zeit des Rückzuges. Ab diesem Zeitpunkt ging es für die Wehrmacht nur noch zurück.

Vom Nordkap, über die weiten Steppen Russlands, von der schönen Landschaft Nordfrankreichs, bis hin in die karge Wüste Nordafrikas. Die Nachrichtentruppe war an allen Fronten des Weltkrieges vertreten. Aufgrund ihrer Vielfältigkeit und der überaus interessanten technischen Ausrüstung ist die Nachrichtentruppe eine oftmals unterschätzte, sehr interessante Truppengattung.

Was diese jungen Männer alles durchmachten kennen wir heute nur noch aus Erzählungen. Die Kriegsgeneration, welche uns noch warnen kann, schwindet. Vieles gerät in Vergessenheit.

Ziel dieser Webseite soll ein digitales Nachschlagewerk sein, welches sicherlich kein Buch ersetzt, jedoch den Weg, die Organisation, Technik und Ausrüstung der Nachrichtentruppe aufzeigt und ein wenig aufarbeitet. Gegen das Vergessen.

Diese Seite richtet sich an militärhistorisch und geschichtlich Interessierte, an Sammler und Technikinteressierte.

Ein kleiner Vorgeschmack auf den Seiteninhalt: